HEALTHCARE

np Liquid Glass
Oberflächen- & Keimschutz

Image
Image

Die Rolfhartge Flüssig-Glas Veredelung:
Sauberes Auto mit grüner Technologie


Rolfhartge GR500C
Image
Image
Stark reduzierte Anhaftung von Bakterien und Keimen im Fahrzeuginnenraum, speziell abgestimmt auf den Bedarf von Rolfhartge. Der Innenraum von Fahrzeugen ist eine wahre Brutstätte für Erreger, die mit dem Auge nicht sichtbar sind. Eine besonders hohe Keimkonzentration findet sich vermehrt an Lenkrädern, Schaltknäufen, Sitzen, Fußmatten und Bedienelementen. Durch die innovative Technologie von Nanopool wird die Anhaftung von Bakterien und Keimen ohne den Einsatz von toxischen Stoffen reduziert. Da die angewandten NP® Produkte als haut- und schleimhautfreundlich eingestuft sind, ist das Berühren der NP® ausgestatteten Oberflächen nicht toxisch und anwendersicher.

Schmutzpartikel und Schmutzrückstände können sich nicht so leicht auf den mit der NP® Technologie veredelten Oberflächen rund ums Auto, innen und außen, festsetzen. Mit der NP® Technologie ist es möglich helle bzw. weiße Lederinnenausstattung in ihrem Wunschfahrzeug zu wählen. Entstandene Flecken lassen sich leicht mit warmen Wasser rückstandsfrei von Textilen bzw. hellen Ledersitzen entfernen. Selbst unerwünschter Abrieb von Jeans ist kein Problem.

Zertifizierte Qualität

Die Produktion erfüllt die Anforderungen gemäß DIN EN ISO 9001:2015. Wirkungsweise und  Unbedenklichkeit der umweltfreundlichen Produkte wurden von anerkannten Forschungslaboratorien geprüft und mehrfach international ausgezeichnet und mit Zertifikaten belegt.

Wasserabweisend und dennoch atmungsaktiv

Die NP® Veredelung bildet auf den Oberflächen eine ultradünne, schmutzabweisende Schicht. Die Atmungsaktivität der veredelten Oberflächen, wie z.B. Textilien oder Leder, wird trotz hydrophoben Effekts nicht beeinträchtigt. Die Optik und die Haptik der behandelten Materialien bleiben unverändert.

Leichte Reinigung / Easy-to-clean Effekt

Die Natur wird geschont, da umweltbelastende und teilweise auch aggressive Reinigungsmittel eingespart werden.


Image

Image

Image